Windows Store for Business Deployment Offline-Apps Appx

Die Offlinelizenzierung ist eine neue Lizenzierungsoption für Windows 10 und Windows Server 2016 / 2019 mit Microsoft Store für Unternehmen oder beim Microsoft Store für Bildungseinrichtungen. Bei Verwendung von Offlinelizenzen können Organisationen Apps und ihre Lizenzen herunterladen, die sie dann in ihrem Netzwerk oder auf Geräten bereitstellen, die nicht mit dem Internet verbunden sind.

Das Deployment (Verteilung) von Offline AppxPackage ist vor allem bei Windows Server 2016 / 2019 erforderlich, da diese Betriebssysteme keinen Windows Store enthalten. Bei einer Remotedesktopfarm möchte man den Anwender die gleiche Umgebung wie unter Windows 10 bereitstellen. Dort fehlen zum Beispiel die AppxPackage von Alarm (Alarm und Uhr), Calculator (Rechner), ScreenSketch (Ausschneiden und skizzieren), StickyNotes (Sticky Notes).

Diese können mit dem Windows Store for Business (Microsoft Store für Unternehmen) mit Verwendung von Offline-Apps und -Lizenzen mittels PowerShell installiert werden. Für den Zugang zum Windows Store for Business ist ein kostenloses Microsoft-Geschäftskonto erforderlich.

Nach Anmeldung beim Microsoft Store für Unternehmen oder beim Microsoft Store für Bildungseinrichtungen muss die Option der Offline-Lizenzierung unter „Einstellungen > Einkaufen > Offline-Apps anzeigen: Offline lizenzierte Apps für Kunden anzeigen, die im Microsoft Store einkaufen“ aktiviert werden.

Suchen nach der erforderlichen App zum Beispiel Rechner (Calculator), wichtig ist die Auswahl des Lizenztyp „Offline“. Mit „App abrufen“ wird diese unter „Verwalten > Produkte und Dienste > Apps und Software“ gelistet.

Dort müssen folgenden Komponenten heruntergeladen werden:

  • Paket zur Offlineverwendung herunterladen (.AppxBundle)
  • App-Lizenz abrufen (Unverschlüsselte Lizenz) (.xml)
  • Erforderliche Frameworks (.Appx)

Diese Dateien sollten nun in einem Deployment-Verzeichnis bereitgestellt werden (Beispiel):

\\microsoft.com\files\deployments\software\microsoft\appx\calculator

Mittels einem administrativen PowerShell Skript können die Offline-Apps installiert werden:

$Path1 = "\\microsoft.com\files\deployments\software\microsoft\appx"
$Path2 = (Get-ChildItem -Path $Path1 -Directory).FullName
foreach ($Path3 in $Path2) {
    $Path4 = (Get-Item -Path "$Path3\*.AppxBundle").FullName # Package
    $Path5 = (Get-Item -Path "$Path3\*.xml").FullName # License
    $Path6 = (Get-Item -Path "$Path3\*.Appx").FullName # Dependency
    Add-AppxProvisionedPackage -Online -PackagePath $Path4 -LicensePath $Path5 -DependencyPackagePath $Path6
}

Sollte es beim Anwender zu Darstellungsproblemen kommen, empfiehlt es sich, die Installation im Benutzerkontext mittels PowerShell nach der Benutzer-Anmeldung nochmals durchgeführt werden:

Die PowerShell Function „Restart-Layout“ startet den entsprechenden Benutzer Prozess von Get-UserProcess neu. Prozess „ShellExperienceHost“ ist bis Windows 10 Version 1809, und Prozess „StartMenuExperienceHost“ ab Windows 10 Version 1903 zuständig.

function Restart-StartLayout {
    $Proc1 = (Get-UserProcess -Name "ShellExperienceHost" -Force).ProcessId
    $Proc2 = (Get-UserProcess -Name "StartMenuExperienceHost" -Force).ProcessId
    if ($Proc2) { $Proc3 = $Proc2 }else { $Proc3 = $Proc1 }
    Stop-Process -Id $Proc3 -ErrorAction SilentlyContinue
}
$Path1 = "\\microsoft.com\files\deployments\software\microsoft\appx"
$Path2 = (Get-ChildItem -Path $Path1 -Directory).FullName
foreach ($Item2 in $Path2) {
    $Path4 = (Get-Item -Path "$Item2\*.AppxBundle").FullName # Package
    $Path5 = (Get-Item -Path "$Item2\*.Appx").FullName # Dependency
    Add-AppxPackage -Path $Path4 -DependencyPath $Path5 -ErrorAction SilentlyContinue
}
Restart-StartLayout

Quellen:

Photo by Maik Jonietz on Unsplash

Was denken Sie über dieses Thema?

Sie können gerne hier Ihre Meinung als Kommentar hinterlassen, wir freuen uns darauf. Bleiben Sie mit uns in Kontakt via RSS, Twitter oder Facebook.

Anzeigen

Neue Beiträge

Neue Kommentare

Anzeigen

Johannes Sebald Verfasst von:

Schreibe als erster ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.