PowerShell Module Get-UserProfile

Das selbst erstellte PowerShell Module Get-UserProfile zeigt unter Windows lokal oder remote alle Benutzerprofile in der PowerShell an. Die generierte Ausgabe enthält folgende Spalten: ComputerName, LastUseTime, LocalPath, Loaded, Roaming, Special, UserName und SID.

Folgende Parameter stehen zur Verfügung: ComputerName, ADSearchBase, LocalPath und RemoveForce.

Ohne Parameter werden die lokalen Benutzerprofile angezeigt. Die generierte Ausgabe wird automatisch zuerst nach „ComputerName“ und anschließend nach „LocalPath“ sortiert:

Get-UserProfile

Mit dem Parameter „ComputerName“ kann remote oder in einem Array abegfragt werden.

Get-UserProfile -ComputerName pc1, pc2

Mit dem Parameter „ADSearchBase“ wird mit „New-Object System.DirectoryServices.DirectorySearcher“ eine Suche im Active Directory (LDAP) unterstützt.

Get-UserProfile -ADSearchBase "OU=Computers,DC=comodo,DC=com"

Mit dem Parameter „LocalPath“ kann mit Platzhalter gefiltert werden:

Get-UserProfile -LocalPath *test1*

Mit dem Parameter „RemoveForce“ kann ein Benutzerprofil ohne weitere Abfrage gelöscht werden.

Get-UserProfile -LocalPath "test1" -RemoveForce

Das Module kann mit PowerShell Core von der PowerShell Gallery kostenlos heruntergeladen werden.

Install-Module –Name Get-UserProfile
Update-Module -Name Get-UserProfile

Photo by chuttersnap on Unsplash
Icon by icons8

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

2 Kommentare

  1. 05. Dezember 2019 16:29

    Klappt super, danke! 🙂

  2. 05. Dezember 2019 18:15

    Hallo Johannes, bitte gerne doch, freut dass das Cmdlet funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.