HowTo: Installation und Einrichtung von Kodi mit ARGUS TV

In diesem HowTo geht es um die Einrichtung der Open-Source Software Kodi zusammen mit ARGUS TV, um das Produkt Windows Media Center (kurz WMC) von Microsoft zu ersetzen.

Microsoft hat die Weiterentwicklung des WMC bereits im Jahr 2009 mit der Veröffentlichung von Windows 7 eingestellt. Mit der Portierung des WMC nach Windows 8/8.1 hat Microsoft den Betrieb des WMC weiter ermöglicht.

Mit der Veröffentlichung von Windows 10 am 29. Juli 2015 hat Microsoft in den Spezifikationen angekündigt, dass Produkt Windows Media Center zu entfernen:

Nicht länger unterstützte Funktionalitäten: Wenn Sie Windows 7 Home Premium, Windows 7 Professional, Windows 7 Ultimate, Windows 8 Pro mit Media Center oder Windows 8.1 Pro mit Media Center verwenden und Windows 10 installieren, wird Windows Media Center entfernt.

Damit steht man als Benutzer des WMC vor der Entscheidung:

  1. seine bisherige Windows-Version ohne das kostenlose Upgrade auf Windows 10 weiter zu verwenden, oder
  2. das Upgrade auf Windows 10 durchzuführen und eine Open-Source Lösung zu verwenden.

Ich habe mich für die zweie Variante entschieden, und setze nun seit Anfang Juni 2015 die Open-Source Lösung Kodi zusammen mit der Open-Source PVR-Software ARGUS TV ein. Deshalb geht es in diesem HowTo um die Einrichtung dieser stabilen Kombination aus Front- und Backend auf Windows-Basis.

Voraussetzungen

Installation von .NET Framework 3.5

Das .NET Framework 3.5 ist Voraussetzung für den Microsoft SQL Server 2014.

Windows Installationsmedium mounten.

Administrativen PowerShell Konsole:

Beim Parameter Source muss für „D:\“ der jeweilige Laufwerksbuchstabe des Windows Installationsmediums eingetragen werden.

Installation von Microsoft SQL Server 2014 Express SP1

Der Microsoft SQL Server 2014 ist Voraussetzung für den Betrieb von ARGUS TV.

Ausführung des Setup als Administrator.

Verzeichnis für extrahierte Dateien auswählen:

SQL-Server Installationscenter > Installation > „Neue eigenständige SQL-Server Installation“ auswählen.

SQL-Server Setup Lizenzbedingungen akzeptieren.

Bei der Funktionsauswahl müssen folgende Funktionen ausgewählt sein:

  • Instanzfunktionen > Database Engine Services
  • Instanzfunktionen > Database Engine Services > Volltext- und semantische Extraktion für die Suche
  • Freigegebene Funktionen > Verwaltungstools – Einfach
  • Freigegebene Funktionen > Verwaltungstools – Einfach > Verwaltungstools – Vollständig
  • Freigegebene Funktionen > SQL Client Connectivity SDK

HowTo: Installation und Einrichtung von Kodi mit ARGUS TV

Die Einstellungen der Instanz,- Server und der Datenbankmodul-Konfiguration bleiben unverändert.

HowTo: Installation und Einrichtung von Kodi mit ARGUS TV

Nach Abschluss einer erfolgreichen Installation kann der SQL-Server Installationscenter geschlossen und das Verzeichnis für extrahierte Dateien (C:\SQLEXPRADV_x64_DEU\) gelöscht werden.

Installation von ARGUS TV

Ausführung des Setup als Administrator.

ARGUS TV Lizenzbedingungen akzeptieren.

Auswahl der Rolle „Server/Client“.

ARGUS TV Setup

Auswahl der Komponenten:

  • Server > Scheduler
  • Recorders > ARGUS TV Recorder
  • GUI Clients > Scheduler Components
  • GUI Clients > Recorder Components
  • GUI Clients > Notifier

Wichtig: Web Access und Messenger sollten abgewählt werden.

ARGUS TV Setup

ARGUS TV Setup

Remote Access: Angabe von Benutzername und „argustv“ Kennwort „argustv“.

ARGUS TV Setup

Die Einstellungen des Installationsverzeichnisses bleiben unverändert.

Verbindungstest mit der Microsoft SQL Server Express Datenbank.

ARGUS TV Setup

Fertigstellung des Setup Wizards.

ARGUS TV Setup

Einrichtung von ARGUS TV Recorder Console

Öffnen der Anwendung „ARGUS TV Recorder Console“.

Bestätigung der Verbindung zu Localhost. Um nicht bei jedem Öffnen der Anwendung die Verbindung zu bestätigen , muss der Haken bei „Remember as named Connection Profile“ markiert sein.

Einrichtung von ARGUS TV Recorder Console

Tuner Cards > Cards

Auswahl der DVB-S2 Karte in Liste mit „Move Up“ nach oben setzen.

Einrichtung von ARGUS TV Recorder Console

Tuner Cards > Satellites

Auswahl des Satelliten 19,2E Astra (19.2E).

Einrichtung von ARGUS TV Recorder Console

Tuner Cards > Scan Services > Auswahl des Satelliten > „Next“

Einrichtung von ARGUS TV Recorder Console

Mit „Next“ alle Frequenzen bestätigen.

Einrichtung von ARGUS TV Recorder Console

Mit „Scan“ wird nun der Suchlauf durchgeführt. Dieser kann durchaus 10-15 Minuten dauern.

Einrichtung von ARGUS TV Recorder Console

Unter „Channels & Services“ > Services“ müssen nun die gewünschten Service als Channel erstellt werden. Dazu ist die Provider- und Service-Suche sehr hilfreich.

Um zum Beispiel die Services der ARD zu finden, wählt man als Provider Name „ARD“. Danach markiert man den entsprechenden Service und erstellt einen Channel mit „Create Channel In…“. Im Dialogfenster wählt man „the All Channels Group“.

Einrichtung von ARGUS TV Recorder Console

Unter „Channels & Services“ > Channels“ muss nun mit Markierung der neuen Channels das EPG mit „Grab EPG On“ aktiviert werden.

Einrichtung von ARGUS TV Recorder Console

Unter „Settings“ können die Pfade der Timeshift und Aufnahme-Verzeichnisse angepasst werden.

Wichtig: Beide Verzeichnisse müssen im Netzwerk freigegeben sein.

Einrichtung von ARGUS TV Recorder Console

Einrichtung von ARGUS TV Scheduler Console

Öffnen der Anwendung „ARGUS TV Scheduler Console“.

Unter „Settings“ Schedules sollte die Zeiten von Pre- und Post-Record auf 15 Minuten gesetzt werden.

Unter „Settings“  Recordings sollte „Automatically create thumbnails for all Television recordings“ deaktiviert werden.

Einrichtung von ARGUS TV Scheduler Console

Unter Channels können die Kanäle sortiert werden.

Wichtig: Für die korrekte Kanalsortierung in Kodi (Version 15.0 oder höher) müssen pro Kanal in der Spalte LCN eine Kanalnummer angegeben werden.

Weitere Informationen zur Kanalsortierung finden Sie im ARGUS TV Forum und hier im ARGUS TV Forum.

Einrichtung von ARGUS TV Scheduler Console

Eine Aufnahme kann nun im „Elektronic Program Guide“ oder „Search Guide“ vorgenommen werden.

Tipp: Die Zuweisung des Kanal-Logos wird mit einer PNG-Datei, mit dem Namen des jeweiligen Kanals in folgenden Verzeichnis erreicht:

Weitere Informationen zur Zuweisung der Kanal-Logos finden Sie im ARGUS TV Wiki.

Einrichtung von ARGUS TV Scheduler Console

Wurde eine Aufnahme geplant, so wird im Infobereich mit dem ARGUS TV Notifier diese als Tooltip angezeigt.

Einrichtung von ARGUS TV Scheduler Console

Installation von Kodi

Ausführung des Setup als Administrator.

Installation von Kodi

Kodi Lizenzbedingungen akzeptieren.

Der Typ der Installation bleibt unverändert auf „Full“.

Installation von Kodi

Die Einstellungen des Installationsverzeichnisses bleiben unverändert.

Fertigstellung des Setup Wizards.

Installation von Kodi

Einrichtung von Kodi

Unter „Settings > Appearance > International“ sollte zuerst die Sprache auf „German“ eingestellt werden.

Als Region sollte „Deutschland“ eingestellt werden.

Die Tastaturbelegung sollte auf „German QWERTZ“ eingestellt werden.

Unter „Einstellungen> Addons > Deaktivierte Addons“ muss das Addon „ARGUS TV Client“ aktiviert werden.

Einrichtung Kodi

Unter „Einstellungen> TV > Allgemein“ muss die TV-Funktion aktiviert werden.

Einrichtung Kodi

Als Skin empfehle ich das „Arctic Zephyr“. Unter „Einstellungen> Addons > Skins“ kann es installiert werden.

Einrichtung Kodi

Unter „Einstellungen> Darstellung > Bildschirmschoner“ sollte der Bildschirmschonermodus auf „Keine“ eingestellt werden.

Einrichtung Kodi

Skin-Einstellungen von Kodi

Unter „Einstellungen> Darstellung > Skin“ können die Farben auf „Dark with Dark Dialogs“ und die Schriftarten auf „Large“ eingestellt werden.

Einrichtung Kodi

Unter „Einstellungen> Skin-Optionen > Hauptmenü“  sollte Symbole anzeigen aktiviert werden.

Einrichtung Kodi

Unter „Einstellungen> Skin-Optionen > Hintergrund“ sollte das „Aktuell wiedergegebene Video im Hintergrund anzeigen“ aktiviert werden.

Skin-Einstellungen Kodi

PVR-Einstellungen von Kodi

Unter „Einstellungen> PVR-Dienst“ können die Einstellungen des PVR-Backend von ARGUS TV angezeigt werden.

Einrichtung Kodi

Live-TV von Kodi

Im Hauptmenü unter „Live-TV > Guide“ wird das EPG angezeigt.

Einrichtung Kodi

Im Hauptmenü unter „Live-TV > Kanäle“ werden alle Kanäle angezeigt.

Einrichtung Kodi

Hier ein Screenshot des Live-TV im Pausemodus.

Einrichtung Kodi

Hier ein Screenshot des Live-TV Aufnahmen.

Einrichtung Kodi

Hauptmenü von Kodi

Hier ein Screenshot des Hauptmenüs.

Einrichtung Kodi

Einrichtung der Filme-Bibliothek von Kodi

Die Einrichtung der Filme-Bibliothek ist unkompliziert. Navigation zu „Hauptmenü > Videos > Dateien“.

Einrichtung der Filme-Bibliothek von Kodi

„Videos hinzufügen“.

Einrichtung der Filme-Bibliothek von Kodi

Pfad mit „Durchsuchen“ angeben und Namen der Medienquelle eingeben.

Einrichtung der Filme-Bibliothek von Kodi

Inhalt des Ordners auf „Filme“ festlegen.

Einrichtung der Filme-Bibliothek von Kodi

In diesem Dialogfeld unter Einstellungen können weitere Anpassungen vorgenommen werden.

Einrichtung der Filme-Bibliothek von Kodi

Hier ein Screenshot einer fertig eingerichteten Filme-Bibliothek.

Einrichtung Kodi

Hier ein Screenshot der Filme-Bibliothek mit Auswahl eines Films.

Einrichtung Kodi

Hier ein Screenshot des Power-Menüs.

Einrichtung Kodi

Fazit

Die beiden Open-Source Softwarekomponenten Kodi und ARGUS TV sind eine hervorragende Lösung, um das Windows Media Center zu ersetzen. Sie sind einfach einzurichten, und vor allem wird die Software sowie die Addons regelmäßig mit Updates versorgt und ständig weiterentwickelt.

Hinweis 18. September 2015

  • Der Beitrag wurde mit dem Hinweis für die Kanalsortierung ab Kodi Version 15 ergänzt
  • Der Beitrag wurde mit dem Tipp für das Zuweisen der Kanal-Logos ergänzt
  • Der Beitrag wurde mit aktuellen Screenshots unter Windows 10 ergänzt

Was denken Sie über dieses Thema?

Sie können gerne hier Ihre Meinung als Kommentar hinterlassen, wir freuen uns darauf. Bleiben Sie mit uns in Kontakt via RSS, Twitter oder Facebook.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Anzeigen

Verfasst von:

8 Kommentare

  1. PixelStorm
    18. Oktober 2015 11:24

    Hallo,

    ersteinmal danke für das HowTo. Was mich interessieren würde ist, weisst du ob Argus TV weiterentwickelt wird? Das letzte Update ist nun auch schon fast ein Jahr her. Wie sieht es mit PayTV aus. Weisst du ob es z.B. mit einer Softcam (oscam) zusammenarbeitet, ähnlich wie TVHeadend. Da ich zur Zeit einen HTPC im Aufbau habe, stellt sich mir die Frage ob ich auf Windows gehe, oder auf Linux. Die Treiberunterstützung ist für die von mir verwendete SAT-TV-Karte unter Windows deutlich besser. Ebenfalls die BluRay Unterstützung etc.
    Leider ist ja TVHeadend nicht für Windows verfügbar, so dass ich nach Alternativen suche.

  2. Holger
    20. Dezember 2015 07:39

    Hi, eine Antwort habt ihr wohl nicht erhalten, oder? Ich kann dazu auf twitter kein Feedback finden :-/
    Die Anleitung ist super und funzt prima! Leider habe ich das Problem mit einer DigitalDevices nicht das Features aktivieren zu können, auf einem Programm aufzunehmen und auf dem anderen das Live Bild zu sehen. Hier kommt dann immer die Meldung das kein Gerät frei ist. Auf der Seite von Argus TV gibt es leider keine Antwort im Forum… Da scheint echt Totentanz zu sein…
    Habt ihr eine bessere Alternative vielleicht?

  3. 05. Januar 2016 20:59

    Hallo Holger, bitte Entschuldige die späte Antwort. Auf Twitter haben wir leider keine Antwort seitens ARGUS TV erhalten. Da die Software unter einer GNU (General Public License) geführt wird, kann diese von jedem weiterentwickelt werden. Mehr Informationen findest du unter https://github.com/ARGUS-TV/ARGUS-TV

  4. Thomas Kogler
    11. Januar 2016 16:54

    Herzlichen Danke für die tolle Anleitung!
    Damit war es ein Kinderspiel ein funktionierendes System einzurichten.
    Ich habe zwar noch ein Problem mit der Aufnahmefunktion in Kodi, aber das werde ich hoffentlich auch noch hin bekommen.
    lg Thomas

  5. pyrobahne
    28. Juli 2016 11:42

    Hallo, tolle Anleitung!
    Eine Frage noch: Warum sollte ich bei der Installation von Argos den Web-Access abwählen?
    Wegen Inkompatibilitäten? Oder wegen der Angreifbarkeit?
    Genau so ein Web-Access interessiert mich eigentlich.
    Von überall mit dem Handy meine Aufnahmen planen.
    Oder geht das dann irgendwie direkt über Kodi?

  6. 28. Juli 2016 12:21

    Hallo pyrobahne,
    vielen Dank für dein Kommentar.
    Die Installation des Web-Access bei Argus-TV ist natürlich jederzeit möglich, nur habe ich in diesem HowTo die Einrichtung nicht beschrieben.

  7. Pierre Dole
    23. Oktober 2016 16:19

    Moin, ich habe den SQL-Server schon früher installiert. So wie ich mich kenne, habe ich damals die Installation ohne Änderung durchlaufen lassen. Wie kann ich die Instanzfunktionen usw. nachträglich installieren?

Die Kommentare sind geschlossen