HowTo: DISM Installationsmedium install.wim updaten

Im diesem HowTo geht es um die Aktualisierung der Datei „install.wim“ eines Installationsmediums in der PowerShell mit dem Befehlszeilentool zur Abbildverwaltung für die Bereitstellung, kurz DISM. Zuerst muss ermittelt werden, welche Windows Updates bereits installiert wurden.

Um bei einer Windows Server 2012 (R2) Core Oberfläche die installierten Windows Updates mit KB-Nummer anzeigen zu lassen, empfehle ich die „Windows Update PowerShell Module“. Diese können im ScriptCenter der TechNet Gallery heruntergeladen, entpackt und lokal gespeichert werden.

Mit folgenden Cmdlet muss das Modul „PSWindowsUpdate.psd1“ importiert werden:

Mit folgenden Cmdlet werden die installierten Updates angezeigt:

Windows Update PowerShell Module

Nun müssen alle bereits installierten Windows Updates vom Microsoft Update Katalog im Format .msu heruntergeladen werden. In diesem HowTo wird das Verzeichnis „C:\Users\Public\Downloads\Updates“ für die Downloads verwendet.

Das Original-Installationsmedium muss nun gemountet werden.

Mit folgenden Skript kann in einer administrativen PowerShell ISE die Aktualisierung durchgeführt werden:

Anzeigen

Was denken Sie über dieses Thema?

Mit der Kommentarfunktion können Sie gerne hier Ihre Meinung hinterlassen, wir freuen uns darauf. Auch sind wir per RSS-Feed, Twitter, Facebook und E-Mail erreichbar.

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Verfasst von:

Anzeigen

2 Kommentare

  1. Marcus Schröder
    18. Oktober 2016 16:36

    Super HowTo. Vielen Dank
    Gibt es auch schon ein Script welches die Updates automatisiert herunterlädt?

  2. Stefan Krümpelmann
    11. Dezember 2016 19:10

    Hey,

    das ist wirklich super. Ein Script mit dem sich die MSUs anhand der „is installed“ Liste automatisch herunterladen lassen würde mir auch sehr helfen. 120 Updates per Hand aus dem Update Katalog herunterzuladen ist irgendwie doch schon sehr aufwendig.

    Gruß Stefan

Die Kommentare sind geschlossen