HowTo: Mit PowerShell Datei- oder Verzeichnisdatum manipulieren

In diesem HowTo geht es darum, die Uhrzeit einer Datei oder eines Verzeichnisses zu manipulieren. Dazu wird das Cmdlet Get-Date und die .NET-Framework Methode SetLastWriteTime benötigt. Zuerst setzt man das manipulierte Datum mit Uhrzeit in eine Variable:

Bei der Angabe der Uhrzeit wird als Zeitzone das UTC-Format (Universal Time Coordinate) abgefragt. Deutschland befindet sich in der Zeitzone UTC+1. Daher muss in der Winterzeit 1 Stunde, in der Sommerzeit 2 Stunden dazugerechnet werden.

Um nun das Datum der letzten Änderung bei der Beispieldatei „C:\Users\Public\Documents\Testdatei.txt“ zu setzen, muss folgende Syntax angewendet werden:

Mit einer ähnlichen Syntax kann das Datum der letzten Änderung von dem Verzeichnis „C:\Users\Public\Documents\Testordner“ gesetzt werden:

Quelle: newyear2006.wordpress.com

Was denken Sie über dieses Thema?

Sie können gerne hier Ihre Meinung als Kommentar hinterlassen, wir freuen uns darauf. Bleiben Sie mit uns in Kontakt via RSS, Twitter oder Facebook.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Anzeigen

Verfasst von: