HowTo: Windows 8.1 OneDrive Zielspeicherort verschieben

Seit Windows 8.1  ist die App OneDrive fest im Betriebssystem verankert und in der Standardeinstellung sind die Dateien auf Laufwerk C gespeichert, sobald man ein Microsoft-Konto verwendet. Das Ändern des Zielspeicherorts auf ein anderes Verzeichnis oder Laufwerk ist wie folgt zu bewerkstelligen:

Öffnen des Datei-Explorer (WIN + E oder Suche „Explorer“). Tippen oder klicken Sie in der Adressleiste bei der obersten Ebene auf dem nach unten Pfeil und wählen Sie Ihren Benutzernamen. So navigieren Sie schnell in das Benutzerprofilverzeichnis.

Windows 8.1 OneDrive Zielspeicherort verschieben

In Ihrem Benutzerprofilverzeichnis befindet sich nun auch das Verzeichnis „OneDrive“. Öffnen Sie die Eigenschaften des Ordners „OneDrive“ im Kontextmenü. Navigieren Sie zum Reiter „Pfad“. Dort ist der Zielpfad wie folgt eingestellt:

Jetzt kann der Zielpfad nach Laufwerk D eingetragen werden:

Windows 8.1 OneDrive Zielspeicherort verschieben

Mit „Übernehmen“ bestätigen Sie die Änderungen. Anschließend bestätigen Sie mit „Ja“ die Meldung, dass der Zielordner noch nicht vorhanden ist, und erstellt werden soll.

Windows 8.1 OneDrive Zielspeicherort verschieben

Im nächsten Dialogfenster bestätigen Sie mit „Ja“, dass alle Dateien vom alten Speicherort zum neuen Speicherort verschoben werden sollen.

Windows 8.1 OneDrive Zielspeicherort verschieben

Schematisch kann und sollte anschließend dieses HowTo auch auf alle anderen Ordner im Benutzerprofilverzeichnis durchgeführt werden.

Was denken Sie über dieses Thema?

Sie können gerne hier Ihre Meinung als Kommentar hinterlassen, wir freuen uns darauf. Bleiben Sie mit uns in Kontakt via RSS, Twitter oder Facebook.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Anzeigen

Verfasst von: