HowTo: Windows Datei-Explorer Jumplist verschwunden

Seit gestern zeigte bei mir der Datei-Explorer in der Taskleiste unter Windows 7 keine Jumplist (Sprungliste) mehr an. Es wurden keine Elemente von „Zuletzt verwendet“ und auch keine angehefteten Elemente angezeigt. Das Lösen und wieder Anheften der Verknüpfung brachte keine Veränderung.

Um eine Lösung zu finden, habe ich mich im TechNet-Forum von Microsoft eingelesen und bin fündig geworden. Dieser Vorgang löscht alle der fixierten Elemente der Taskleiste, aber die Funktionalität von der Datei-Explorer Jumplist wird wieder danach zurückkehren. Löschen aller Dateien in folgenden Verzeichnissen:

Nach einem Windows Neustart wurden alle angehefteten Elemente der Taskleiste angezeigt und waren wieder an ihrem Platz. Es mussten nur noch wieder die gewünschten Ordner angeheftet werden.

Was denken Sie über dieses Thema?

Sie können gerne hier Ihre Meinung als Kommentar hinterlassen, wir freuen uns darauf. Bleiben Sie mit uns in Kontakt via RSS, Twitter oder Facebook.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Anzeigen

Verfasst von:

22 Kommentare

  1. Polygon
    08. Juni 2010 19:56

    Das ist zwar eine etwas späte Reaktion, aber dennoch: Danke! Es wäre nur wünschensert, wenn man wüsste, wie sowas überhaupt passieren kann und ob es nicht eine Lösung gibt, die die Liste nicht gleich löscht. Dabei habe ich sonst nix zu meckern gehabt an Windows 7.

  2. Tarek
    23. September 2010 01:38

    \Microsoft\Windows\Recent\AutomaticDestinations
    \Microsoft\Windows\Recent\CustomDestinations

    Diese Ordner existieren nicht bei mir…

    Wie soll man den Fehler denn ausmerzen…
    und immer diese % Zeichen. Die verwirren einen ungemein.

  3. 23. September 2010 19:14

    Hallo Tarek, diese Verzeichnisse existieren. Du musst folgendermaßen vorgehen:

    1. Drücke die Tastenkombination WIN+R
    2. Kopiere den Pfad %APPDATA%\Microsoft\Windows\Recent\AutomaticDestinations hinein und bestätige mit der Schaltfläche OK
    3. Es wird sich ein neues Fenster öffnen. Lösche darin alle Dateien und schließe das Fenster wieder
    4. Kopiere den Pfad %APPDATA%\Microsoft\Windows\Recent\CustomDestinations hinein und bestätige mit der Schaltfläche OK
    5. Es wird sich ein neues Fenster öffnen. Lösche darin alle Dateien und schließe das Fenster wieder
    6. Neustart von Windows 7

    Zu den Prozentzeichen, diese sind Variablen die dich direkt in das richtige Verzeichnis weiterleiten.

  4. Lemstrauss
    24. November 2010 18:14

    Die vorgestellte Lösung ist wie ich finde etwas ungeschickt, da sie generell alle vorhandenen Jumplists löscht.

    Bei mir war es allerdings so, dass ich nach dem Leeren der genannten Ordner nicht Neustarten musste und die Jumplists direkt weg waren. Daraufhin habe ich einfach die gelöschten Dateien aus dem Papierkorb wiederhergestellt. Wie man sich denken kann, gab es Konflikte mit den neu erstellten Dateien für den Explorer. Die habe ich dann einfach nicht wiederhergestellt.
    Die Dateien sind:

    375fda5f33aa1e51.automaticDestinations-ms1b4dd67f29cb1962.automaticDestinations-ms

    Ich hoffe, das hilft jemandem irgendwann einmal weiter…

  5. Ave
    01. Dezember 2010 00:26

    Hat wunderbar funktioniert.
    Danke

  6. Daniel
    02. März 2011 09:18

    Hat bei mir auch wunderbar funktioniert 🙂
    Danke!!!

  7. Arne
    10. März 2011 17:04

    Ich finde ja, das die Sprache das größte ist, was der Mensch besitzt. Aber es kann auch eine furchtbare Krücke sein, wenn nicht genau klar ist, wie ich ein Problem zu formulieren habe.

    Da helfen auch google und Co. nicht weiter.

    „anheften geht nicht mehr“, „angeheftete Dokumente nicht angezeigt“, „zuletzt verwendet verschwunden“. – keine brauchbaren Ergebnisse dabei. Ins Englische übersetzen? Ohje!

    Letztendlich haben mich Sprungliste (oder auch Jumplist) hierher geführt und mein Problem gelöst.

    Danke!

  8. 10. März 2011 19:35

    Hallo Arne, danke für dein positives Feedback und deine Meinung als Kommentar. Freuen uns immer, wenn wir weiterhelfen konnten.

  9. Wolfgang Peschel
    18. März 2011 17:18

    Uppps!

    Nach langem Suchen endlich diese Hilfe entdeckt (auch nur über „jumplist)…. Ich glaubte es kaum: Es funktioniert!
    Herzlichen Dank!

  10. Richi Heilig
    23. September 2011 13:52

    hallo zusammen
    habe etliche zeit aufgewendet um an eine lösung zu kommen. jumplist und sprungliste sind ja nicht ganz übliche begriffe. die lösung an und für sich funktioniert. wobei der beschriebene ordner nur über den internet explorer gefunden wurde. aber das geht. danke allen für die hilfe dazu.
    leider aber nutzt es nichts. ich konnte wohl die sprunlisteneinträge generell löschen so und in der folge wurden diese auch wiederum frisch aufgebaut in allen programmen ausser im excel. diese sprunglisten bleiben nach wie vor leer.
    hat vielleicht hier noch jemand eine weiterreichende idee zur lösung.

    herzlichen dank richi

  11. 29. Januar 2012 09:41

    Also der einfachste Weg ist folgender:

    Explorer öffnen, in die Pfadleiste folgendes eingeben, Enter:
    %HOMEPATH%\Recent\AutomaticDestinations

    Nun in dem geöffneten Ordner folgende Datei löschen:
    1B4DD67F29CB1962.AUTOMATICDESTINATIONS-MS

    Neustart, fertig.

  12. 29. Januar 2012 09:44

    Nachtrag:

    es geht sogar ohne Neustart.
    Es können gleich nach dem Löschen wieder Ordner angepinnt werden.

  13. Harald
    18. April 2012 08:31

    Für die Rücksetzung der Excel-Jumplist muss die Datei 9839aec31243a928.automaticDestinations-ms gelöscht werden – bei Neustart von Excel wird diese wieder neu angelegt und man kann die Jumplist neu belegen.

  14. 26. April 2012 18:08

    Vielen Dank für dein Kommentar und die Info, Harald.

  15. Domi
    26. April 2012 21:38

    Ich habe auch noch ein Problem, jedoch nur mit einer Jumplist: In dem Fenster, in welchem man den Desktophintergrund ändern kann, gibt es ja auch so eine „Sprungliste“. In dieser werden bei mir jedoch alle Ordner anzegzeigt, aus denen ich irgendwann mal ein Bild als Hintergrund benutzt habe. Somit haben sich in dieser bereits einige Ordnernamen gesammelt – sogar die Namen derer Ordner werden anzgezeigt, die ich bereits gelöscht habe…

    Meine Frage: Wie kann ich die ganze Jumplist oder nur einzelne Ordnernamen löschen?

  16. 26. April 2012 22:00

    Hallo Domi. Du meinst sicher die Auswahl unter Systemsteuerung > Anpassung > Desktophintergrund > Bildpfad. Ich würde eine Datenträgerbereinigung des Laufwerks C durchführen. Gehe da wie folgt vor. Computer > Laufwerk C Rechtsklick Eigenschaften > Bereinigen. Dann hake alles in der Datenträgerbereinigung an und klicke auf OK.

  17. Domi
    26. April 2012 23:07

    Exakt das habe ich gemeint.
    Ich habe die Anleitung von dir befolgt, aber die Namen der Ordner stehen immernoch alle da…
    Sollte ich in dem Fenster, das sich bei der Datenträgerbereinigung öffnet, auch auf „Systemdateien bereinigen“ gehen?
    Danke aufjedenfall schonmal für die Hilfe.

  18. Domi
    03. Mai 2012 15:26

    Hat jemand vielleicht noch einen Vorschlag für mein Problem (siehe einen Kommentar darüber)??

  19. 03. Mai 2012 16:36

    @Domi: Probiere folgendes:
    Öffne den Registrierungs-Editor mit WIN+R und der Eingabe regedit. Bestätige ggf. die Benutzerkontensteuerung mit JA. Navigiere zu „HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\ CurrentVersion\Explorer\Wallpapers\Images“. Lösche dort alle Einträge mit dem Namen IDx (ID0, ID1, ID2, …). Schließe den Editor und teste nun, ob die Bildpfade gelöscht wurden.

  20. Domi
    12. Mai 2012 14:10

    @Johannes:
    Vielen vielen Dank, hat funktioniert. 🙂
    Jetzt ist endlich wieder übersichtlicher.

  21. Daniel
    04. September 2012 11:08

    Hallo,

    ich habe das Problem mit den Jumplists auch, es werden weder Favoriten noch angeheftete Elemente angezeigt. Auch nachdem ich sowohl über den Explorer als auch über WIN+R die oben genannten Pfade geleert habe (incl. Neustart) ändert sich das nicht. Ich habe auch schon das „letzte genutzte anzeigen“ in der Taskleisteneinstellung aus und wieder an gemacht, ohne Besserung.
    Ich kann nach wie vor nichts anheften und sehe bei einem Rechtsklick nur „schließen“ und „Programm starten“, hat jemand noch eine weitere Idee? Der Rechner hängt in einer Domain an einem SBS2011, macht das vielleicht einen Unterschied?

  22. Sebastian
    28. März 2013 17:23

    Hi,

    danke für die Anleitung. Leider funktioniert es bei mir nicht. Der Ordner vom ersten Pfad war schlichtweg leer. Der Ordner vom zweiten Pfad enthielt schon viele Einträge, die ich auch gelöscht habe, jedoch gehen die Jumplists nach wie vor nicht 🙁

Die Kommentare sind geschlossen